GGBZD Logo
Gemeinnützige Gesellschaft
der Bezirke
Zürich und Dietikon
Mitgliedschaft Vorstand Jahresberichte  
Portrait
Mitglieder
Stipendiaten
Spenden
Kontakt

Jahresbericht 2009

Stipendien

Der Vermögensverlust der GGZD reduzierte sich deutlich, sodass wir wieder mit gutem Gewissen Stipendien und Beiträge sprechen konnten. Trotzdem vermochten wir nur vier Stipendien zu vergeben. Auffallend war die Zunahme von Anfragen, die klar gegen unsere Richtlinien verstiessen. Darum beschlossen wir, unsere Beiträge an soziale Institutionen um Fr. 300.- zu erweitern (mannebüro).

Probleme von Kindern und Jugendlichen in der Schule

Die Bedeutung von Privatschulen ist in der letzten Zeit gestiegen, dies u.a. aufgrund einer steigenden Anzahl von Kindern, welchen der Verbleib in der kantonalen Schule nicht mehr zugemutet werden konnte. Was Kinder und ihre Eltern manchmal zu ertragen haben, geht oft über ihre Kräfte. Deshalb und in Anbetracht eines kontinuierlichen Rückgangs von Stipendiumsgesuchen, die unseren Richtlinien entsprechen, stellt sich uns die Frage, ob wir in diesem sensiblen Bereich künftig unterstützend wirken sollen.

Schlusswort

Der Vorstand und die Rechnungsrevisorinnen arbeiteten als eingespieltes Team professionell. Am herrschenden guten Klima hat das Jahresessen als Ort der Begegnung und des Austauschs einen nicht zu unterschätzenden Anteil. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern spreche ich meine Wertschätzung und tiefen Dank aus.

Die Frage: «Wer ist in Wahrheit berechtigt für ein Stipendium?», scheint uns nicht immer leicht zu sein. Vielleicht kann uns der Universalgelehrte des 15. Jahrhunderts, Nikolaus von Kues, mit seinen einstigen Worten auch heute noch etwas sagen:

«Früher glaubte ich einmal, die Wahrheit sei eher im Dunkeln zu finden. Aber die Wahrheit ist von grosser Macht. Sie schreit auf den Strassen. Mit grosser Gewissheit zeigt sie sich, von überallher ist sie leicht zu finden.» Nikolaus von Kues, Geschichte einer Entwicklung, Kurt Flasch, 2001.

Zürich, im April 2010
Pfr. Jürg Kaufmann
----

Gemeinnützige Gesellschaft
der Bezirke Zürich und Dietikon

xirrus GmbH Schild: Zentralbibiothek